Pantone 13-1520. Genauer gesagt Pantone 13-1520 & 15-3919, zwei Farbtöne, die vom US-Unternehmen Pantone Inc. als die Farbe(n) des Jahres 2016 auserkoren wurden. Hinter den Farbcodes des PMS (Pantone Matching System stecken die nicht minder codierten Farbnamen “Rose Quartz” und “Serenity”. Der Rosenquarz, in der Esoterik als Heilstein hochgelobt, steht als starkes Symbol der Liebe, während “Serenity” übersetzt Gelassenheit und Klarheit bedeutet. Während sich der Farbton “Rose Quartz” qua Name ableiten lässt, handelt es sich bei “Serenity” um ein sanftes Hellblau. Auf seiner Website begründet das Unternehmen seine Wahl u.a. wie folgt:

“Nachdem immer mehr Konsumenten nach Achtsamkeit und Entspannung als Gegenpol zum Stress des modernen Lebens suchen, rücken warme Farben in den Vordergrund, die psychologisch unserer Sehnsucht nach Ruhe und Sicherheit entsprechen.”

Und noch ein weiterer Aspekt floss in die Entscheidung mit ein. Denn ganz ohne Farbpathos handelt es sich bei den Farben des Jahres 2016 schlichtweg um die klischeehaften Baby-Farben Rosa und Hellblau. Die Pantone Inc., die ursprünglich Farbkarten für die Kosmetik- und Modebranche anfertigte, wollte damit ihr Statement zum Thema Gender Equality setzen. Und so geht es vor allem in Sachen Mode um den Mix der beiden Farbtöne und das Aufbrechen der “klassischen” Geschlechterzuordnung von Rosa und Hellblau.

Nun bin ich weder esoterisch veranlagt, noch war ich jemals bei einer Farbberatung. Umso witziger fand ich da den Zufall meiner letzten Shopping-Auswahl, die farbtechnisch gesehen ziemlich genau die beiden auserkorenen Farben des Jahres 2016 trafen. Für mich, die ich mich sonst nur allzu gerne unfallfrei in Schwarz, Grau, Weiß und Dunkelblau hülle, war der Griff zu Rosé und Co. schon fast ein revolutionärer Schritt. Gerade das Pastellige an den beiden Farbtönen gefällt mir sehr gut und ohne vorher überhaupt von einer “Farbe des Jahres” gewusst oder gehört zu haben, sind “Rose Quartz” und “Serenity” beide in meinem Kleiderschrank gelandet.

IMG_20160127_233511

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation